navi

  

 

 

 

 

 

Biotensor, Pendel und Wünschelrute 

Solange wir in die Geschichte zurückblicken können, werden von Priestern, Schamanen, Weisen, Ärzten, Orakeln oder Wahrsagern zur Wahrnehmung unsichtbarer Dinge Pendel oder Wünschelrute verwendet.

Allgemein bekannt ist Pendeln zur Auffindung von Wasseradern und Störfeldern. Doch es eröffnen sich mit ihrer Hilfe auch vollkommen neue diagnostische Wege und therapeutische Möglichkeiten.

Wo uns die herkömmliche Diagnostik in der Praxis Grenzen setzt und die Wahl des richtigen Heilmittels in Anbetracht der großen Auswahl schwer fällt, kann uns das Pendeln als Verstärker unserer Sensitivität unschätzbare Dienste leisten.

Erforschen Sie die verborgenen Kräfte Ihres Geistes mit dem Pendel. Wir leben in einem Energieuniversum, das Pendel öffnet uns die Türe zum unendlichen Bewusstsein.

Erlernen Sie selbst das Auffinden von Wasseradern und Erdstrahlen und vieles mehr.

Bitte Pendel, Biotensor und/oder Rute zum Seminar mitbringen. Geräte können auch im Kurs erworben werden.

Seminarinhalt:

» Handhabung von  Pendel, Biotensor und Wünschelrute
» Die geistige Einstellung beim Pendeln
» Ausschalten von Fehlerquellen: Voraussetzung für erfolgreiches    Pendeln
» Üben des richtigen Fragens und Arbeiten mit Pendeltafeln
   (ca. zwölf verschiedene Pendeltafeln werden von der    Seminarleiterin mitgebracht)
» Auspendeln von Lebensmitteln, Edelsteinen, Metallen,    Medikamenten, Vitaminen, Mineralstoffen, Bachblüten,                  Chakren, geopathischen Belastungen usw.
» Psychologisches und Mentales Pendeln. Erfassen der    menschlichen Persönlichkeit, geistig-spirituelle Erkenntnisse
» Partner Pendel-Analyse
» Farbentherapie, Heilsteine und Pendeln
» Erforschung der Chakren und Aura-Energiezentren
» Die Öffnung der feinstofflichen Sinne durch Pendeln
» Das Pendel als geistiges Hilfsmittel für spirituelles Wachstum         und Selbsterkenntnis

Kursreferenten:
Ilona Steinmeyer, S. Schwab

Kurstermin:
- 12. / 13. April 2014                                     

von 9:30 bis ca. 18:00 Uhr.

Kursort:
Naturheilkundeschule
Erlenstraße 10
83527 Haag i. OB

   Zimmernachweis: www.markt-haag.de
   Bürgerinformationen => Unterkünfte


Kursgebühr: 100,- €
Verpflegung wird gesondert berechnet.

» zum Anmeldeformular