navi

  

Schamanische Extraktion

 

 

 

 

 

Schamanische Extraktion

In schamanischen Kulturen werden Krankheiten als Eindringlinge in den Organismus betrachtet. Der Schamane erkennt diese Eindringlinge und lokalisiert sie, um sie zu extrahieren (entfernen). Ohne diese Energiearbeit ist Gesundung bei vielen Erkrankungen sehr schwierig.
Sie lernen, diese geistigen Eindringlinge zu erkennen, welche nach dem kosmologischen Weltbild die Auslöser von manifestierten Krankheiten werden können.
Sie erfahren Hilfsmöglichkeiten durch Kontakte mit Wesen (Pflanzengeistmedizin), unter anderem durch Zusammenarbeit mit der Nicht-Alltäglichen Wirklichkeit.
Schamanische Energiearbeit mit den Krafftieren für sich und andere.

Voraussetzung für diesen Kurs ist der Grundkurs zur Schamanenreise.

Kurstermin: 12.02.2011 von 9:30 bis ca. 18:30 Uhr

Kursort:
Ferienhof Eisgruber, Huttenstätt 3, 83536 Gars/Inn
oder:
Wildfreizeitpark Oberreith,
Eine Anfahrtsskizze können Sie hier einsehen.

Kursgebühr: 100,- €
Verpflegung wird gesondert berechnet.

Anmeldung bitte schriftlich auf dem Postweg oder per
E-Mail.
» zum Anmeldeformular